[324xx Minden, Westfalen – privat]: Rennmausmädchen Torvi

Name: Torvi
Tierart: Mongolische Rennmaus/Gerbil
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: ca 01.07.2021
Farbe: Algierfuchs
Herkunft: Tierhandlung


 
Klein Torvi kam Ende August zusammen mit ihren zwei Freundinnen zu uns. 
Eine Zeit lang haben sich die Mädels sehr gut verstanden. Leider war das harmonische Zusammenleben nicht von Dauer, weshalb wir Torvi von ihren beiden Freundinnen trennen mussten. 
In der Mädels-Gruppe hat sich Torvi als dominant gezeigt, wenn auch – bis zum großen Streit – sehr liebevoll und bedächtig. 
 
Gegenüber ihren Menschen, also uns, war und ist sie stets neugierig und sehr interessiert, was auch immer im Terra gerade vor sich geht, wenn eine Menschenhand vorbeischaut. 
Gerade das Verteilen des Futters beobachtet sie gerne vom Arm aus und ist auch danach erstmal sehr daran interessiert herumzuklettern. 
Sie ist sehr mutig und hat gerne alles im Blick. Am liebsten knabbert es sich direkt aus der Hand, oder wenn einer ihrer Menschen einen Ast oder etwas Stroh festhält. 
Sie ist eine fleißige Tunnelgräberin und dekoriert äußerst gerne um. 
Aktuell geben wir ihr so oft es geht die Möglichkeit eines begrenzten Auslaufs, den sie selbst betreten und wieder verlassen kann. 
Beim leiblichen wohl greift sie gerne auf das Basisfutter „Best Müsli Rennmaus“ von RealNature, gemischt mit der „Wilden 13“ von Bunny zurück. Kolbenhirse, frische Möhre und Gurke, sowie ab und zu Sonnenblumenkerne oder ein Stück getrockneter Apfel werden auch sehr gern als Leckerli genommen – am besten direkt aus der Hand. 
 
Vielleicht gibt es ja im Umkreis von 100km ein neues zu Hause für unsere liebe Torvi. Auch ein Treffen auf halber Strecke in dieser Größenordnung wäre für uns kein Problem. 
Über den ein oder anderen Kilometer mehr, lässt sich natürlich sprechen. 
Hauptsache, unsere Torvi hat schon bald wieder eine Freundin oder einen Freund! 
 

Vorstellung vom neuen Heim:
– mind. 120 x 60 cm Grundfläche am Stück, je größer desto besser!
– mind. 60cm Höhe
– zusätzliche Ebene
– Laufrad mit mind. 28 cm Durchmesser (geschlossene Lauffläche, kein Schereneffekt)
– verschiedene Versteckmöglichkeiten
– mind. 30 cm Einstreuhöhe
– Sandbad mit Chinchillasand
– abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser
– Partnermaus

Standort: 324xx Minden, Westfalen
Kontakt: sabrina.janosch@nagerschutz.de

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.