Degu



ERNÄHRUNG

Degu-Ernährung

Degus sind Magerköstler. In der Natur fressen sie Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln und Sämereien  natürlich so frisch es eben geht. Lange Zeit hieß es, Degus müssten ausschließlich Heu bekommen. Von diesem Irrtum ist man mittlerweile weg. Am besten sollten Degus eine ausgewogene Mischung verschiedener Gräser und (Wild-) Kräuter bekommen, wenn möglich frisch. Viele Deguhalter sammeln regelmäßig Gras und fressbare Kräuter, andere züchten fressbare Zimmerpflanzen und bestimmte Küchenkräuter auf der Fensterbank. Heu sollte genau wie Wasser zwar auch immer zur Verfügung stehen, doch darf man sich nicht wundern, wenn die Degus es lieber zum Nestbau verwenden, als es zu fressen ... frisch schmeckt halt doch besser!

Da es ja aber nicht immer die Möglichkeit gibt, alles frisch zu füttern, kann man sich dadurch behelfen, dass man die frischen Sachen trocknet oder direkt getrocknet kauft. Dabei ist Vorsicht geboten: Vielfach enthalten die Fertigmischungen viel zu viel Getreide und bunte, für uns Menschen optisch ansprechende Cracker und dafür viel zu wenig hochwertige Inhaltsstoffe, welche die Degus aber dringend benötigen.

Entsprechende Tipps findest du u. a. auch in unserem Blog hier und hier. Wichtig sind in jedem Fall Ausgewogenheit und ein gewisses Maß an Abwechslung.

Weiter zu

Konzept & Design by brunmark-media.de
Copyright © 2014 nagerschutz.de - Alle Rechte vorbehalten.