[33790 Halle (Westf) – privat]: Rennmausbube Glubschi

Name: Glubschi
Tierart: Mongolische Rennmaus
Geschlecht: männlich
Geburtstag: ca. Mitte 2017
Farbe: sandfarben
 

 
Glubschi ist ca 3,5 Jahre alt und lebte bis Oktober ’20  sehr harmonisch mit einem Rennmausmännchen zusammen. Nach dem Tod seines Partners konnte er
im November sehr unkompliziert mit einem gleichaltrigen Rennmausmännchen neu vergesellschaftet werden. Nach einigen Wochen kam es jedoch zu heftigen und recht blutigen Rangordnungskämpfen zwischen den Beiden. Die Ursache hierfür ist mir nicht bekannt und kam für mich wie aus heiterem Himmel.
In der Konstellation mit anderen Mäusen war Glubschi bisher der dominantere Part, aber ohne je aggressiv gewirkt zu haben. 
Er ist sehr aufgeweckt und neugierig, zeigt keinerlei Scheu. Er liebt es Kerne aus der Hand zu nehmen, lässt sich auch kurz kraulen, geht dann aber wieder seines Weges. 
Er ist es nicht gewohnt allein zu sein und ist entsprechend einsam. Ich würde mich sehr  freuen, wenn er, trotz seines Alters, einen neuen Partner finden würde.
 
Vorstellung vom neuen Heim:
– mind. 120 x 60 cm Gundfläche, je größer desto besser!
– mind. 60cm Höhe
– zusätzliche Ebene
– Laufrad mit mind. 28 cm Durchmesser (geschlossene Lauffläche, kein Schereneffekt)
– verschiedene Versteckmöglichkeiten
– mind. 30 cm Einstreuhöhe
– Sandbad mit Chinchillasand
– abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser
– Partnermaus
 
Standort: 33790 Halle (Westfalen)
Kontakt: sabrina.janosch@nagerschutz.de

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.